Wie viel Energie verbraucht Ihre IT-Infrastruktur?

Wir überwachen unsere zentralen IT-Infrastrukturkomponenten recht akribisch über diverse Smart Meter und geräteinterne Verbrauchszähler. Als wir gegen Ende des vergangen Jahres einen unserer in die Jahre gekommenen Server gegen das Nach-Nachfolge Modell ausgetauscht haben, staunten wir nicht schlecht. Die Auswertung des Monatsenergieverbrauches im Migrationsmonat (in dem der alte und neue Server teilweise sogar parallel liefen) war niedriger als im Vormonat.

Energiesparen mit neuer Hardware?

Informatiker mit Notebook im ServerraumEigentlich war Energiesparen bei der Anschaffung des neuen Servers nicht unser primäres Ziel. Uns ging es doch hauptsächlich um die höhere Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eines neuen Serversystems. Doch im nachfolgenden Monat, in dem ausschließlich der neue Server in Betrieb war, reduzierte sich der Energieverbrauch nochmals. Eine kurze Hochrechnung ergab, bei einer geplanten Laufzeit des neuen Servers von fünf Jahren, eine Stromersparnis von etwa 2000€. Wenn man bedankt, dass unser neues System dennoch üppiger ausgestattet (mehr Festplatten und Arbeitsspeicher) ist eine durchaus stattliche Ersparnis.

Energieeffiziente Systeme reduzieren außerdem noch den Kühlungsaufwand (das Klimaanlagensystem benötigt ebenfalls weniger Energie, da weniger gekühlt werden muss). Weiterhin sind energiesparende Systeme häufig deutlich leiser was besonders in kleinen Unternehmen, ohne extra Serverraum, eine Rolle spielt. Zusätzlich können ebenfalls die USV-Systeme kleiner dimensioniert werden bzw. die vorhandenen Systeme können im falle eines Stromausfalls die zentralen Komponenten länger am Laufen halten.

Dank der höheren Leistungsfähigkeit der neuen Serverhardware lassen sich im übrigen, mittels Servervirtualisierung, langfristig weitere physikalische Server einsparen (und somit deren Energiebedarf) – eine Win-Win-Entscheidung auf (fast) allen ebenen, denn bevor gespart wird, steht erst einmal die Anschaffung des neuen Servers an.

 

 

Wir gestalten auch Ihre IT-Infrastruktur energieeffizienter!

Rufen Sie einfach an, oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir beraten Sie gerne!

FIX-ITS – Ihr IT-Dienstleister aus Salem am Bodensee